HEUER am Karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Montag bis Freitag 11:00 – 2:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 10:00 – 2:00 Uhr
Durchgehend warme Küche bis Mitternacht.

facebook
Instagram

COOKS IN RESIDENCE VOL. 3

Von 2. – 4. November 2017 hat Tomeu Ramis gemeinsam mit HEUER-Küchenchef Peter Fallnbügl ein exklusives 5-Gänge-Menü kreiert.

Unsere kulinarische Veranstaltungsreihe ging in die dritte Runde!

 

Nach zwei erfolgreichen Cooks in Residence Episoden mit Fogo Island Inn-Chefkoch Murray McDonald und Österreichs Shooting Star Lukas Nagl, war der mallorquinischen Jungkoch Tomeu Ramis zu Gast. 

Tomeu Ramis ist in der familieneigenen „Bar Cristal“ (einer der ältesten Bars in Palma de Mallorca) groß geworden. Bevor er sein eigenes Restaurant Vidre (katalanische Wort für Glas) im Mai 2015 eröffnete, sammelte er einige prägende Erfahrungen in renommierten Häusern. Tomeu kocht nach bewährten Familienrezepten, dazu verwendet er das, was saisonal und „frisch auf dem Markt“ zu finden ist. Ganz im Sinne von HEUER-Küchenchef Peter Fallnbügl. 


Ich freue mich auf Tomeu und die gemeinsame Entdeckungsreise von Fermentieren zu Land und zu Wasser, von Fleisch und Fisch, einer Insel. _ Peter Fallnbügl

Der Geschmack der Speisen steht immer im Vordergrund. Über das 5-Gänge-Menü hinaus, werden unsere Gäste noch mit der einen oder anderen Kreation überrascht. Freuen Sie sich auf ein unverfälschtes Geschmackserlebnis sowie auf die Auswahl der passenden Weinbegleitung von Franz Messeritsch (Falstaff Sommelier des Jahres 2016)  

Über Cooks in Residence:

Unter der Marke Cooks in Residence werden Spitzenköche aus aller Welt für den kulinarischen Know-how-Transfer nach Wien geholt. Die Chefs lassen sich dabei auch in den Kochtopf schauen, um für einen Austausch zu sorgen. „Cooks in Residence“ ist unser Beitrag, Wien als kulinarische Weltstadt zu positionieren. Unseren Gästen wollen wir neue kulinarische Erlebnisse von den Besten ihres Faches aus allen Teilen der Welt präsentieren. 

 

 

Vidre: www.facebook.com/vidrerestaurante/

Franz Messeritsch: http://messeritsch.eu/